Peter Heinen nominiert für den SUW-2016
Peter Heinen GmbH & Co. KG  - Positive SSL
Perer Heinen GmbH Mitglied im Händlerbund

Schnelllauftore als Rezept gegen Energieverluste und Lärmemission

Die Trennung von Produktion, Lager und Verladezone verursacht öffnungsbedingt in Produktionsbetrieben Temperaturschwankungen, Zugluft und begünstigt die Verbreitung von Staub- und Schmutzpartikeln. Ebenso darf Maschinenlärm Richtwerte nicht überschreiten.

Der gezielte Einsatz unserer Schnelllauftorlösungen reduziert die Belastungen auf ein Minimum. Gleichzeitig wird ein reibungsloser Personenstrom und Materialfluss gewährleistet. Energieverluste um Temperaturschwankungen durch Heiz- oder Kühlkörper entgegenzuwirken gehören der Vergangenheit an.

Schnelllauftore

Transportwege als Prozess im Produktionsbetrieb

2 Schnelllauftore Comfort mit grauem Behang Seitenansicht
Schnelllauftor Comfort mit grauem Behang Frontansicht
3 Schnelllauftore Comfort mit grauem Behang Seitenansicht

Kaum irgendwo wird ein höheres Augenmerk auf Prozesseffizienz gelegt, wie im Produktionsbetrieb. Schließlich ist die Wettbewerbsfähigkeit eng an die Termintreue in der Produktionsplanung gekoppelt. Eine leistungsstarke Produktionsmaschine alleine reicht im globalen Wandel nicht mehr aus. Insbesondere übergreifende Prozesse, die Einfluss auf die Wertschöpfungskette nehmen, bekommen eine zunehmende Bedeutung. Das schließt die Transportwege zwischen verschiedenen Bereichen im Produktionsbetrieb mit ein.

Als Komplettanbieter bieten wir, neben unserer Expertise in der Tortechnik, auch branchenübergreifende Leistungen und Produkte. Dadurch entdecken wir im Rahmen unseres Projektmanagements in vielen Projekten Optimierungsbedarf, wo zuvor keiner gesehen wurde – mit nachhaltigem Erfolg. In den meisten Fällen konnten wir die Schwachstellen auf innerbetrieblichen Verkehrswegen über die Erwartungen hinaus verbessern.

Wie im Projektbeispiel, eignen sich für Verladezonen mit hohem Gabelstaplerverkehr unsere Schnelllauftore mit Anti-Crash-System. Im Kollisionsfall springt der Torbehang aus der Führungsschiene und fädelt sich ohne Ausfallzeit bei der nächsten Schließfrequenz selbsttätig wieder ein. Ampeln signalisieren die Öffnungsbereitschaft. Als Verbindung zwischen Innen- und Außenbereich kommen aus Sicherheitsgründen nur Schnelllauftore mit hoher Windlastbeständigkeit in Frage. Um Transmissionswärmeverlusten zu begegnen wirken sich Torbehänge mit niedrigem Wärmedurchgangskoeffizienten positiv aus.

Für die Öffnung zwischen Produktionshalle und Lager wurden Schnelllauftore vom Typ Comfort mit Anti-Crash-System installiert. Der Produktionsbereich darf wegen empfindlicher Rohmaterialien keinen stärkeren Temperaturschwankungen ausgesetzt sein. Kein Problem für die Frequenzumrichter-Technologie unserer Comfort-Lösungen: Maximale Laufgeschwindigkeiten für schnelle Schließ- und Öffnungsfrequenzen sorgen für geringe Lüftungswärmeverluste.

Konstante Temperaturen und minimale Staub- und Schmutzbelastungen sind in vielen Produktionsbetrieben kein Wunsch, sondern Notwendigkeit. Der konstante Temperaturhaushalt wirkt sich genau, wie im Falle der Außentore, positiv auf die Energiebilanz des Unternehmens aus.

Und nach Projektabschluss profitieren Sie von unserem After-Sales Service. Mit unseren praktischen Wartungsverträgen sind Sie immer auf der sicheren Seite und brauchen sich um Produktionsausfälle keine Gedanken zu machen.

Unsere Produkte im Dialog